Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Fotochimica

Le scienze © PASIEKA

Photochemie und erneuerbare Energien

27.09.2012, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
 - 
Sparkasse Academy
Veranstalter: Chemikerkammer Trentino-Südtirol

Die moderne Gesellschaft bezieht die Energie, auf der sie beruht, aus unerschöpflichen, erneuerbaren und fossilen Quellen. Die Entwicklung der Industrie war nur durch die Verfügbarkeit fossiler Brennstoffe wie Gas, Öl und Kohle möglich, die nichts anderes sind als das Erbe solarer Energiegewinnung vorangegangener Zeiten. Der Mensch hat gelernt, diese Brennstoffe abzubauen und sowohl als primäre Energiequelle als auch als Rohstoff zu nutzen und dadurch die Arbeitskraft von Menschen und Tieren sowie die Verwendung natürlicher Materialien zu ersetzen. Allerdings können die großen Mengen des bei der Verbrennung freigesetzten Kohlenstoffs nicht mehr den Kohlenstoffkreislauf durchlaufen, und bei der Umwandlung der fossilen Brennstoffe finden teils drastische chemischen Prozesse statt. Beides schädigt die Umwelt.

Eine der größten Herausforderungen für die Wissenschaft ist die Erzeugung praktischer, einfach benutzbarer Energieträger aus einer unerschöpflichen Energiequelle – der Sonne. Bisher ist das zum Beispiel mit Solarzellen, Hydrolyse von Wasser und künstlicher Photosynthese möglich.

Referent: Angelo Albini, Lehrt Organische Chemie an der Universität Pavia

Veranstaltung in italienischer Sprache

<< zurück zur Liste
Verweise
Fotochimica
Legende
  • Business Corner IconBusiness Corner

  • Family Corner IconFamily Corner

  • Schools Corner IconSchools Corner

  • Speaker World IconSpeakers World

  • Culture Club IconCulture Club

  • Highlight IconHighlight

  • Anmeldung IconAnmeldung
Lange Nacht der Forschung

LUNA Sticker

Programm
Download (22 MB)