Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Partizipation in Unternehmen

Foto © TIS innovation park - A. Filz

Partizipation im Unternehmen

27.09.2012, 11.30 Uhr - 12.30 Uhr
 - 
Festsaal der Stadtgemeinde

Der Begriff der Partizipation stammt eigentlich aus der Politik. Man versteht darunter die Teilnahme der Bürger am demokratischen Prozess. Auch in der Arbeitswelt sind partizipatorische Organisationsmodelle auf dem Vormarsch. Dieser Programmpunkt widmet sich den Vorteilen partizipativer Arbeitsbeziehungen. Südtiroler Modelle kollektiver Arbeitsbeziehungen in Unternehmen mit mehr als 50 Angestellten werden analysiert und vorgestellt. Zusätzlich veranschaulichen zwei unternehmerische Fallbeispiele die Wichtigkeit dieses Themas. Die Teilnehmer erhalten eine kostenlose Kopie des Forschungsberichtes zu diesem Thema sowie ein Handbuch mit Best Practices.

Referenten:

- Mario Giovannacci, Vizedirektor AFI

- Mauro Gini, Personaldirektor Europa Süd, Röchling Group

- Alois Pföstl, Personaldirektor Ivoclar Vivadent

- Andreas Brucculeri, Personalentwicklung Ivoclar Vivadent

Moderator: Elmar Aichner, Präsident AFI

Zweisprachige Veranstaltung mit Simultanübersetzung

<< zurück zur Liste
Legende
  • Business Corner IconBusiness Corner

  • Family Corner IconFamily Corner

  • Schools Corner IconSchools Corner

  • Speaker World IconSpeakers World

  • Culture Club IconCulture Club

  • Highlight IconHighlight

  • Anmeldung IconAnmeldung
Lange Nacht der Forschung

LUNA Sticker

Programm
Download (22 MB)