Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Unternehmerische Logik

Foto © Simonetti-Zuek

Logik trifft Ethik

29.09.2012, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 - 
Waltherhaus

Wissenstransfer aus der Forschung in die Unternehmen ist die wohl größte Herausforderung für hochentwickelte Industrieländer, wenn diese ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und steigern wollen. Nur kontinuierliche Zusammenarbeit und die Verflechtung wissenschaftlicher und unternehmerischer Fähigkeiten kann aus akademischen Erkentnissen neue Produkte und Dienstleistungen formen.

Bei dieser Veranstaltung werden internationale Wissenstransfer-Erfolgsmodelle vorgestellt. Der italienische Bildungs- & Forschungsminister Francesco Profumo diskutiert mit anderen Gesprächsteilnehmern wie unternehmerische Logik mit wissenschaftlicher Ethik interagieren kann.

Referenten:

- Francesco Profumo, Italienischer Forschungs- & Bildungsminister

- Karlheinz Töchterle, Österreichischer Minister für Wissenschaft und Forschung

- Massimo Egidi, Präsident des wissenschaftlichen Beirates des Festivals und Rektor der Universität “LUISS Guido Carli”, Rom

- Maria Chiara Carrozza, Rektorin der Hochschule Sant’Anna Pisa

- Konrad Bergmeister, Präsident der Freien Universität Bozen

Moderator: Enrico Franco, Chefredakteur der Tageszeitung Corriere dell'Alto Adige

Veranstaltung in italienischer Sprache, Simultanübersetzung vorhanden

<< zurück zur Liste
Legende
  • Business Corner IconBusiness Corner

  • Family Corner IconFamily Corner

  • Schools Corner IconSchools Corner

  • Speaker World IconSpeakers World

  • Culture Club IconCulture Club

  • Highlight IconHighlight

  • Anmeldung IconAnmeldung
Lange Nacht der Forschung

LUNA Sticker

Programm
Download (22 MB)